Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten: 12 Highlights in der historischen Kinderzech-Stadt

Last Updated on 19. Mai 2024 by Netreisetagebuch

Zauberhafte Fachwerkhäuser, imposante Stadttore und die berühmte Kinderzech: die Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten sind ebenso vielseitig wie die Geschichte dieser pittoresken Stadt. Sie besitzt eine wunderschöne Altstadt mit zahlreichen Fachwerkbauten.

Ich verrate dir, was es in Dinkelsbühl Sehenswertes gibt. Erfahre, wer die Kinderlore war, wo du ein Brezelfenster findest und was Dinkelsbühl mit dem Weihnachtslied „Ihr Kinderlein kommet“ zu tun hat.

Wo liegt Dinkelsbühl? Wissenswerte Infos

Die malerische Stadt Dinkelsbühl liegt in Mittelfranken ungefähr 85 Kilometer südwestlich von Nürnberg an der Romantischen Straße. Ihre Altstadt zählt zur schönsten von Deutschland.

Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten
Freu dich auf die vielen Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten

Bereits um 730 fand die erste Ansiedlung in Dinkelsbühl statt. Gut gelegen an der Wörnitz sowie einer Kreuzung zweier alter Handelswege entwickelte sich Dinkelsbühl zur Reichsstadt. Sie war ein wichtiger Handelsplatz im Mittelalter. Wolltuchgewerbe sowie Sichel- und Sensenschmiede brachten Dinkelsbühl Wohlstand ein.

Der Dreißigjährige Krieg belastete die Stadt finanziell schwer. Aus dieser Zeit geht auch die Kinderzeche Dinkelsbühl hervor. Glücklicherweise blieb Dinkelsbühl jedoch in diesem sowie den weiteren Kriegen größtenteils unbeschädigt. Daher ist die malerische Stadt ein interessanter Ort für alle, die gerne mal in die Vergangenheit eintauchen möchten.

Wie gelange ich nach Dunkelsbühl?

Um zu den Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten zu gelangen, stehen dir gleich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

Anreise mit dem Auto

Anfahrt: Du gelangst zu den Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten über die Autobahnen A6 und A7 (Ausfahrt Dinkelsbühl Fichtenau). Außerdem erreichst du die Altstadt von Dinkelsbühl über die Bundesstraße B 25.
Parken: Rund um die Altstadt stehen dir mehrere kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Ich empfehle dir, diese zu nutzen, da in der gesamten Altstadt eine Höchstparkdauer von zwei Stunden gilt. Auch Wohnmobilplätze gibt es außerhalb der Altstadt.

Dinkelsbühl Anreise
Durch das Wörnitztor gelangst du in die Altstadt von Dinkelsbühl

Anreise mit der Bahn

Um mit der Bahn nach Dinkelsbühl anzureisen, stehen dir die umliegenden Bahnhöfe Crailsheim, Dombühl und Ansbach zur Verfügung. Von hier aus gelangst du dann mit dem Bus zu den Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten.

Anreise mit dem Flugzeug

Wer von weiter her anreist, dem bieten sich die Flughäfen Nürnberg, Frankfurt, Stuttgart und München an. Von den Flughäfen aus erreichst du die Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten dann entweder mit einem Mietwagen oder mit Bus und Bahn.

Anreise mit dem Fahrrad

Tatsächlich sind wir allerdings mit den Fahrrädern angereist. Dinkelsbühl liegt nämlich direkt an der Romantischen Straße, die wir bei einer mehrtägigen Radtour gemeistert haben. So lässt sich ein schöner Fahrradausflug ideal mit einer Besichtigung der Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten verbinden.

Was ist die Kinderzeche Dinkelsbühl?

Hast du schon einmal von der Kinderzeche Dinkelsbühl gehört? Mir jedenfalls war sie vorher völlig unbekannt und dabei zählt sie doch zu einer der bedeutendsten Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten:

Kinderlore Dinkelsbühl
Die Kinderlore hat Dinkelsbühl einer Sage nach gerettet

Es war einmal eine düstere Zeit, als Dinkelsbühl im Dreißigjährigen Krieg von den Schweden belagert wurde. 1632 drohten die schwedischen Truppen mit der Plünderung und der Ermordung sämtlicher Einwohner, wenn der Dinkelsbühler Stadtrat die Stadt nicht freiwillig übergeben würde. Kurz bevor das Ultimatum ablief, schnappte sich Lore (die 14-jährige Tochter des Türmers) sämtliche Kinder von Dinkelsbühl und trat mit ihnen vor die Stadttore auf die feindlichen Soldaten der Schweden zu. Die singende Kinderschar, die ihre Hände flehend emporhoben, erweichten schließlich das Herz des Kommandeurs, der von einer gewaltsamen Übernahme der Stadt absah.

Noch heute findet in Gedenken an diese mutige Tat jährlich der Festumzug die „Kinderzech“ statt, bei der die „Kinderlore“ unter Begleitung von Musikkapellen und tausend Schülern voran zieht. Übrigens wurde dieses Kinder- und Heimatfest erstmals im 17. Jahrhundert als Schulfest erwähnt.

Die Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten

Was für eine pittoreske Stadt Dinkelsbühl doch ist. Lauter hübsche farbenfrohe Häuser, die mit blühenden Blumen verziert sind. Jede Straße bietet eine neue wundervolle Stadtansicht. Wir besorgen uns in der Tourist Information einen Stadtplan und begeben uns auf eigene Faust auf Erkundungstour. Dabei entdecken wir bei unserem Rundgang die folgenden Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten:

Haus der Geschichte

Bei dem Haus der Geschichte handelt es sich um ein Museum, das sich mit der Geschichte von Dinkelsbühl befasst. Hier kannst du die Entwicklung der Reichsstadt zu Kriegs- und Friedenszeiten entdecken. Untergebracht ist das Haus der Geschichte Dinkelsbühl im Alten Rathaus. Dieses stattliche Gebäude wurde im 14. Jahrhundert errichtet, dessen Kellergewölbe früher als Verlies diente. Übrigens beherbergt das Alte Rathaus auch die Tourist Information.

Haus der Geschichte Dinkelsbühl
Links das Haus der Geschichte, rechts das Münster St. Georg

Haus der Geschichte
Altrathausplatz 14
91550 Dinkelsbühl
www.hausdergeschichte-dinkelsbuehl.de

Öffnungszeiten:
Mai – Okt.: Mo – Fr, 10 – 17 h
Nov. – April: Mo – Fr, 9 – 17:30 h
ganzjährig: Sa – So von 10 – 16 Uhr
Eintrittspreise: 5 EUR pro Person, ermäßigt 4 EUR
Kinder (6 – 16 Jahre) 2 EUR

Münster St. Georg

Christoph von Schmid
Die Statue von Christoph von Schmid

Unweit des Alten Rathauses dominiert das beeindruckende Münster St. Georg den Platz. Die spätgotische Hallenkirche wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Im Inneren erwarten dich neben dem Hochaltar fünf weitere sehenswerte Altäre. Eines der Fenster im Chor der Kirche ist das sogenannte „Brezelfenster“. Es wurde von der Bäckerzunft gestiftet und zeigt Ornamente in Form von Brezen.

Tipp: Vor dem Münster St. Georg steht die Statue von Christoph von Schmid, dem Theologen, der den Text für das Weihnachtslied „Ihr Kinderlein kommet“ schrieb.

Spitalanlage

Das ehemalige Heilig-Geist-Spital ist ein großer ockerfarbener Gebäudekomplex. Das Spital wurde um 1280 gestiftet und in den Folgejahren erweitert. Mittlerweile besteht die Spitalanlage aus mehreren Gebäudeteilen, wie zum Beispiel dem Pfründehaus (das ehemalige Spitalgebäude), der Spitalkirche, dem ehemaligen Waisenhaus oder der ehemaligen Spitalscheune. Sämtliche Gebäude dienen heute einem unterschiedlichen Zweck.

Tipp: Schlendere auch durch den Innenhof des Spitals. Er ist nicht nur angenehm ruhig, sondern hier steht auch eine hölzerne Kaltmangel. Außerdem kannst du noch das alte Mühlrad entdecken.

Dinkelsbühl Spital
Das ehemalige Spital in Dinkelsbühl

–> Wusstest du, dass man in der Provence die Farbe „Ocker“ aus den Ockerfelsen in Roussillon gewann?

Kinderzech-Zeughaus

Wir erreichen nun eine der (wie ich meine) interessantesten Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten: das Kinderzech-Zeughaus. Es ist in einem stattlichen Fachwerkhaus aus dem 16. Jahrhundert untergebracht. Einst diente das große Gebäude als städtischer Kornspeicher. Heute werden in ihm die Kostüme und Requisiten der Dinkelsbühler Kinderzech aufbewahrt. Auf zwei Etagen können Besucher viele interessante Informationen über die Kinderzech erfahren und sich die zahlreichen Ausstellungsstücke dieses historischen Ereignisses anschauen. Dazu zählen unter anderem die Einrichtung des Ratssaales, die Waffen, die Fahnen sowie deren Spitzen und die originalgetreuen Kostüme.

Über interaktive Bildschirme hast du die Möglichkeit, viele interessante Dinge über die Herkunft und das geschichtliche Ereignis sowie über das heutige Fest zu erfahren. Du kannst dir nicht nur einen visuellen Eindruck verschaffen, sondern auch die Lieder hören, die während der Parade gespielt werden. Das Kinderzech-Zeughaus lässt so die Geschichte von damals lebendig werden.

Kinderzech-Zeughaus Dinkelsbühl
Erfahre alles über die Kinderzeche in Dinkelsbühl

Wir finden, bei einem Eintrittspreis von 4 EUR lohnt sich ein Besuch vor allem für diejenigen, die das riesige Spektakel nicht live erleben können. Immerhin steht es im Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes Deutschlands. Wenn du Glück hast, empfängt dich der Initiator dieses Museums persönlich am Eingang und steht dir für alle Fragen sehr gerne zur Verfügung. Von ihm erfahren wir, wie es zur Entstehung des Museums gekommen ist.

Tipp: Wer sich trauen lassen möchte, kann sich im Kinderzech-Zeughaus das Ja-Wort geben.

Kinderzech-Zeughaus Dinkelsbühl
Bauhofstraße 43
91550 Dinkelsbühl
www.kinderzeche.de

Öffnungszeiten:
Do – Fr: 11:00 – 16:00 Uhr
Sa – So: 10:00 – 16:00 Uhr
Eintrittspreise: 4 EUR pro Person, ermäßigt 2 EUR
Kinder bis 16 Jahre kostenfrei

Deutschordensschloss

Zu den Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten zählt auch das Deutschordensschloss. Wer durch die Altstadt von Dinkelsbühl schlendert, wird automatisch auch an diesem prächtigen Barockbau vorbei kommen. Die Schlossanlage wurde im 18. Jahrhundert am heutigen Standort neu errichtet. Es diente als Residenz für den Deutschen Orden. Dies war ein Ritterorden, der im Mittelalter gegründet wurde und eine wichtige Rolle im Heiligen Land spielte.

Bereits um 1350 gab es neben dem Spital einen Sitz des Deutschordens, bevor er Ende des 14. Jahrhunderts umzog. Das Barockschloss ist nicht nur von außen eindrucksvoll, sondern besitzt auch eine sehenswerte Rokokokapelle mit kunstvoller Stuckdekoration. Übrigens ist im Deutschordensschloss das Finanzamt untergebracht.

Tipp: Gleich um die Ecke steht das Geburtshaus von Christoph von Schmid.

Deutschordenshaus Dinkelsbühl
Das Deutschordenshaus
Geburtshaus Christoph von Schmid
Das Geburtshaus von Christoph von Schmid.

Die Stadtbefestigung von Dinkelsbühl

Die mittelalterliche Stadtbefestigung von Dinkelsbühl ist noch vollständig erhalten und mit ihren 16 Türmen und vier stattlichen Stadttoren ebenfalls sehr sehenswert. Ein Spaziergang entlang der 2,5 Kilometer langen Stadtmauer bietet eine bezaubernde Ansicht auf Dinkelsbühl. Besonders mit dem Faulturm am Rothenburger Weiher erhältst du ein schönes Fotomotiv. Aber auch der Bäuerlinsturm oder der Grüne Turm gelten als Wahrzeichen der Stadt.

Die Stadttore von Dinkelsbühl, die Einlass in die historische Altstadt gewähren, sind jedes für sich ein fotogenes Unikat. Das Wörnitztor mit seinem Glockenturm ist das älteste Stadttor und führt dich geradewegs zum Alten Rathaus. Im dominanten Rothenburger Torturm wurden früher peinliche Befragungen durchgeführt und Gefangene festgehalten. Weiter geht es mit dem Segringer Tor, das besonders durch seinen Zwiebelturm auffällt. An das Nördlinger Tor wurde die Stadtmühle errichtet, eine von zwei Mühlen, dessen Bau Kaiser Karl IV. 1378 der Stadt Dinkelsbühl genehmigte. In der Stadtmühle, die direkt an der Stadtmauer angelehnt ist, befindet sich das Museum 3. Dimension.

Dinkelsbühl Parkwächterhäuschen
Romantischer Blick auf den Faulturm und das Parkwächterhäuschen

Museum 3. Dimension

Ein Museum der ganz besonderen Art ist das Museum 3. Dimension. Es ist in der ehemaligen Stadtmühle am Nördlinger Tor untergebracht. Hier sind optische Illusionen in drei Dimensionen Programm. Schon die öffentlich einsehbaren Exponate versprechen ein kurzweiliges Erlebnis. So folgt uns der im Garten stehende Drache mit seinem Blick, als wir an ihm vorbei gehen.

Museum 3. Dimension Dinkelsbühl
Das Museum 3. Dimension in der ehemaligen Stadtmühle

Museum 3. Dimension
Nördlinger Str. 62
91550 Dinkelsbühl
www.3d-museum.de

Öffnungszeiten: Die aktuellen Öffnungszeiten findest du auf der Homepage des Museums.
Eintrittspreise: 10 EUR, ermäßigt 8 EUR
Kinder (6-12 Jahre) 6 EUR

Weinmarkt

Besonders sehenswert ist auch der Weinmarkt, der sich ganz in der Nähe des Münsters St. Georg befindet. Hier findest du prächtige Giebelhäuser, die allesamt um 1600 entstanden sind. Da wären zum Beispiel die Schranne, ehemaliger Getreidespeicher, Handelsplatz und Tanzhaus. Oder aber die ehemalige Ratstrinkstube, die einst Waaggebäude und Unterkunft für hohe Gäste war. Hier nächtigten beispielsweise Kaiser Karl V. und König Gustav II. Adolf von Schweden.

Weinmarkt Dinkelsbühl
Die Ratstrinkstube am Weinmarkt

Schau dich in aller Ruhe um und bewundere die hübschen Häuser mit ihren unterschiedlichen Giebeln und Türmchen. Zahlreiche Bars und Restaurants säumen den großen Platz und laden zum Verweilen ein. Wir nutzen jedenfalls diese Gelegenheit gerne, um eine Pause mit schöner Aussicht einzulegen.

Dinkelsbühl Weinmarkt
Der Weinmarkt lädt zum Verweilen ein

Weitere Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten

St. Paulskirche

An der Stelle der ehemaligen Klosterkirche der Karmeliten entstand im 19. Jahrhundert die St. Paulskirche, eine rechteckige Kirche mit Saalbau.

Neues Rathaus

In dem rot leuchtenden Gebäude befindet sich seit 1855 die Stadtverwaltung. Errichtet wurde es mehr als 100 Jahre früher für den damaligen Posthalter als Privathaus.

Neues Rathaus Dinkelsbühl
Das Neue Rathaus

Dreikönigskapelle

Direkt am Segringer Tor gelegen, befindet sich die Dreikönigskapelle, die bereits 1378 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Hier befindet sich eine Gedenkstätte für die Opfer des NS-Regimes.

Jugendherberge

Nein, keine Sorge: Ich werde dir nicht empfehlen, dich in einer Jugendherberge einzuquartieren. Dennoch zählt dieser mächtige Fachwerkbau ebenfalls zu den Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten. Es wurde 1508 errichtet und ursprünglich als Kornspeicher genutzt.

Jugendherberge Dinkelsbühl
In der Jugendherberge gibt es auch eine Fahrradstation

Museen in Dinkelsbühl

Du unternimmst eine Städtereise nach Dinkelsbühl und es regnet? Das ist gar kein Problem, denn Dinkelsbühl bietet interessante Museen. Die lohnen sich übrigens nicht nur bei Regenwetter und es ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei!

  • Mies-Pilsner-Heimatmuseum, Bauhofstraße 41, 91550 Dinkelsbühl
  • Kinderzech-Zeughaus, Bauhofstraße 43, 91550 Dinkelsbühl
  • Museum 3. Dimension, Nördlinger Str. 62, 91550 Dinkelsbühl
  • Haus der Geschichte, Altrathauspl. 14, 91550 Dinkelsbühl
  • Deleika Drehorgel-Museum, Waldeck 33, 91550 Dinkelsbühl
Dinkelsbühl Altstadt
Wunderschöne Hausfassaden in der Altstadt von Dinkelsbühl

Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Feuchtwangen
Unsere Radtour auf der Romantischen Straße verschlägt uns auch nach Feuchtwangen. Ich zeige dir, auf welche der Feuchtwangen Sehenswürdigkeiten du dich freuen darfst. Erfahre, was Karl der Große mit Feuchtwangen zu tun hat, wo sich der „Festsaal Frankens“ befindet und was dir jährlich am Kreuzgang geboten wird.

Rothenburg ob der Tauber
Ein Traum von idyllischer Romantik stellt die Altstadt von Rothenburg ob der Tauber dar. Mit ihren zahlreichen historischen Fachwerkhäusern und den vielen hübschen Gassen ist sie weit über die Grenzen hinaus bei Touristen beliebt.

Nördlingen
Etwa 30 Kilometer südlich befindet sich die runde Stadt Nördlingen. Sie liegt im Nördlinger Ries, dem Einschlagkrater eines Meteoriten, der vor 15 Millionen Jahren in die Alb eingeschlagen ist. Auch hier erwartet dich eine gut erhaltene Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern.

Weißenburg in Bayern
Weißenburg in Bayern ist ebenfalls eine überaus sehenswerte Stadt in Mittelfranken. Mit ihren vielen denkmalgeschützten Fachwerkhäusern eignet sich die ehemalige Freie Reichsstadt als abwechslungsreiches Ausflugsziel.

Dinkelsbühl Stadtführungen

Du hast die Möglichkeit, die beeindruckenden Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten im Rahmen einer Stadtführung zu erkunden. Die Tourist Information bietet neben klassischen Stadtführungen auch besondere Führungen an, zum Beispiel einen Nachtwächterrundgang oder eine Themenführung „Hexen, Hexer, Teufelsbanner“. Falls du an einer der Führungen teilnehmen möchtest, erhältst du die Tickets hierfür in der Tourist Information.

Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten
Du kannst die Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten auch bei einer Stadtführung entdecken

Veranstaltungen in Dinkelsbühl

In Dinkelsbühl finden jährlich verschiedene Veranstaltungen statt, die zahlreiche Besucher anlocken:

Osterkonzert der Dinkelsbühler Knabenkapelle
An jedem Ostersonntag findet ein Osterkonzert der Dinkelsbühler Knabenkapelle statt. Etwa 100 Knaben nehmen dabei in historischen Rokoko-Uniformen teil.

Sommerfestspiele
Jährlich in den frühen Sommermonaten finden die Sommerfestspiele auf der Freilichtbühne statt.

Kinderzeche Dinkelsbühl
Der Juli ist jährlich geprägt von der Kinderzeche, einem Festspiel, das auf den 30-jährigen Krieg zurückgeht.

Fisch-Erntewoche
Im Herbst dreht sich alles um den Fisch. Dann findet das Abfischen der Weiher statt und es wird ein Markt mit lauter Fischspezialitäten veranstaltet.

Dinkelsbühler Rauhnächte
Ende Dezember finden bis Anfang Januar die Dinkelsbühler Rauhnächte statt. Dabei werden diverse Veranstaltungen, Führungen, Wanderungen sowie der Rauhnachtsmarkt geboten.

Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten
Dinkelsbühl ist einen Besuch wert

Mein Fazit zu den Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten

Die wundervolle Altstadt von Dinkelsbühl hat uns absolut überzeugt. Sie ist total sehenswert und lädt zu einer ausgiebigen Entdeckungstour ein. Die Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten sind allesamt sehr gut zu Fuß zu erkunden und wirklich interessant.

Das Flair, die historischen Bauten sowie die freundliche Stimmung in Dinkelsbühl lassen deinen Aufenthalt unvergesslich werden. Unserer Meinung nach stellt Dinkelsbühl eine sehr gute Alternative zu Rothenburg ob der Tauber dar. Es macht einfach Spaß, sich durch die vielen Straßen und Gassen treiben zu lassen, in denen du eine Menge schöner Fotomotive entdecken wirst.

(Besichtigt im September 2023)

Wie hat dir die Altstadt von Dinkelsbühl gefallen? Welche der Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten würdest du dir am liebsten direkt selber anschauen? Ich bin gespannt auf deine Meinung. Teile sie uns doch gerne unten in den Kommentaren mit.

Falls du jemanden kennst, dem die Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten ebenfalls gefallen könnten, dann empfiehl doch dieser Person diesen Artikel. Oder teile den Beitrag in deinen sozialen Medien, damit auch andere von den beeindruckenden Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten erfahren. Vielen Dank.

Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten
Wir können dir einen Städtetrip nach Dinkelsbühl empfehlen

Weitere Inspirationen für schöne Städtereisen

Füssen: Die romantische Stadt Füssen liegt vor einem malerischen Alpenpanorama. Die Füssen Sehenswürdigkeiten locken jährlich zahlreiche Touristen aus der ganzen Welt an. Ich zeige dir, auf welche Highlights du dich freuen darfst und verrate dir, welche der Füssen Sehenswürdigkeiten du unbedingt gesehen haben solltest. Erfahre, was es mit den schiefen Fenstern auf sich hat, wer einen Drachen besiegte und wo du den Teufel tanzen sehen kannst.

Metz: In der geschichtsträchtigen Hauptstadt Lothringens gibt es eine Menge zu entdecken. Statte der bezaubernden Altstadt von Metz einen Besuch ab und erlebe eine unverwechselbare Sightseeingtour. Ich zeige dir die Top Metz Sehenswürdigkeiten, die in der malerischen Altstadt auf dich warten, allen voran die beeindruckende Kathedrale. Erfahre außerdem, was der Grauli ist und was mit ihm passierte, warum das Stadttor von Metz „Deutsches Tor“ heißt und welche kulinarischen Genüsse es heute im ehemaligen Bischofspalast gibt.

Rom: Rom, die ewige Stadt, ist ein wunderbares Reiseziel für eine abwechslungsreiche Städtereise. Sie besitzt zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, eine beeindruckender als die andere. Erfahre, welcher römische Bau dem Kapitol in Washington als Vorbild diente, warum die Päpste im Mausoleum lebten und wo du dich noch heute schön gruseln kannst.

Heidelberg: Eine malerische Altstadt mit romantischen Gassen und Plätzen sowie eine beeindruckende Schloss-Ruine: Heidelberg zieht alljährlich Tausende von Touristen an. Wir stellen dir die schönsten Heidelberg Sehenswürdigkeiten vor. Erfahre, warum die Heiliggeistkirche durch eine Wand geteilt war, was mit zu bestrafenden Studenten passierte und wo sich der schönste Foto Hotspot befindet.

Verpasse zukünftig keinen Beitrag mehr! Abonniere den Blog und du wirst per e-Mail benachrichtigt, sobald ein neuer Beitrag online ist.


Loading

Merke dir die Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten jetzt auf Pinterest:

Dinkelsbühl Pinterest
Auf Pinterest merken
Schicke diesen Beitrag auf Reisen, indem du ihn teilst:

2 Gedanken zu “Dinkelsbühl Sehenswürdigkeiten: 12 Highlights in der historischen Kinderzech-Stadt

  1. Hallo Anette,

    ein sehr informativer Beitrag mit schönen Bildern! Ich war im November nach vielen Jahren mal wieder in Dinkelsbühl und war begeistert, wie beim ersten Mal! Aufgrund des Wetters konnte ich nur nicht so tolle Bilder machen wie Du…

    Viele Grüße
    Marcel

    1. Hallo Marcel,
      wir hatten echt super Wetter, was den Aufenthalt in Dinkelsbühl natürlich nochmal angenehmer gemacht hat. Aber ich bin mir sicher, dass die Altstadt auch im Winter bezaubernd ist.
      Viele Grüße
      Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert