Reise-Adventskalender Deutschland: 24 x Deutschland-Reisen im Advent

Willst du reiselustigen Freunden in der Vorweihnachtszeit eine (Vor-) Freude bereiten? Wie wäre es dann mit einem Reise-Adventskalender, gefüllt mit landestypischen Andenken und Spezialitäten? Der oder die Beschenkte verbringt seinen Urlaub sehr gerne in Deutschland und liebt deutsche Reiseziele über alles? Oder du möchtest deine Freunde im Ausland mit einem Deutschland-Adventskalender beglücken? Kein Problem, dann verschenke doch einfach einen Adventskalender gefüllt mit deutschen Spezialitäten. Inspiriert wurde ich zu diesem Beitrag von Michelle von TheRoadMostTraveled, die zu einer Blogparade aufrief. Dabei habe ich mich bewusst für das Reiseland Deutschland entschieden. Denn spätestens im Corona-Jahr haben wir festgestellt: Deutschland eignet sich hervorragend als Reiseziel.

[Werbung | Unbeauftragt, da Namensnennung]

Die Gestaltung deines Reise-Adventskalenders Deutschland

Das benötigst du für deinen Reise-Adventskalender

  • kleine Papiertüten oder Geschenksäckchen
  • Geschenkpapier oder einfarbiges Packpapier
  • hübsches Schleifenband
  • Schere 
  • Kleber
  • Malstifte
  • kleine Klammern mit Zahlen von 1-24
  • alternativ: Zahlenaufkleber
  • Deko zum Verzieren

So gestaltest du deinen Adventskalender Deutschland

Die Gestaltung deines Adventskalenders ist genau so wichtig, wie die Befüllung selbst. Befülle je nach Größe des Inhalts ein weihnachtlich geschmücktes Säckchen, das du mit einem schönen Schleifenband verschließt. Oder verwende kleine Papiertütchen, die du hübsch verzierst. Verpacke größere Dinge in weihnachtlichem Geschenkpapier. Origineller wird es, wenn du einfarbiges Packpapier selber mit Motiven zum Thema „Reisen“ bemalst oder beklebst. Hier bieten sich Motive an wie zum Beispiel Anker, Koffer, Seestern, Sonnenbrille, Schiff, Flugzeug und so weiter. Deiner Fantasie sind da keinerlei Grenzen gesetzt.

Du hast noch eine ganz andere Idee? Prima, dann lass es mich doch bitte wissen und teile sie mir in den Kommentaren mit!

reise-adventskalender-deutschland
Einen Reise-Adventskalender basteln

Die Befüllung deines Reise-Adventskalenders Deutschland

Nachdem du dich für eine der Gestaltungsmöglichkeiten entschieden hast, kann es auch schon losgehen mit dem Befüllen. Hier kommen nun die Ideen zum Befüllen deines Deutschland Reise-Adventskalender:

Reise-Adventskalender Deutschland: Praktisches für den Alltag

1. Passend zur Weihnachtszeit freut sich dein Deutschland-Fan sicherlich über einen Keksausstecher mit dem Motiv „Brandenburger Tor“.

2. Verschenke einen Wandkalender mit schönen Motiven aus Deutschland, so kann sich dein Deutschland-Liebhaber jeden Tag daran erfreuen.

3. Wie wäre es mit einem Wanderführer mit den schönsten Wanderungen in Deutschland?

4. Weihnachtsanhänger von Käthe Wohlfahrt gibt es mittlerweile auf jedem Weihnachtsmarkt zu kaufen. Alternativ kannst du einen Nussknacker in deinen Adventskalender Deutschland stecken.

5. Fülle eine hübsche Spardose in deinen Adventskalender, weil wir Deutschen doch als so sparsam gelten. Ob du den dazugehörigen Schlüssel mit verschenkst, bleibt dir überlassen.

6. Handtuchklemmen: Hierbei handelt es sich um extrem große Wäscheklammern, mit denen sich spielend leicht die Handtücher an den Sonnenliegen befestigen lassen. ‚Liegen reservieren‘ ist schließlich ein Volkssport der Deutschen.

Reise-Adventskalender Deutschland: Lustige Ideen

7. Was wären die Deutschen eigentlich ohne ihren Gartenzwerg? Stecke einen Miniatur-Gartenzwerg dieses Kult-Objektes in eines der Adventssäckchen.

8. Befülle doch deinen Adventskalender mit einem kleinen Stückchen von der Berliner Mauer. Das gibt es tatsächlich zu kaufen. So wird dein Beschenkter stets daran erinnert, wie viel Freiheit wir genießen dürfen.

9. Deutschland-Fans freuen sich bestimmt über diverse Produkte mit dem berühmten Berliner Ampelmännchen drauf, dem Wahrzeichen unserer Hauptstadt.

10. Ein Quietscheentchen darf doch in keinem Badezimmer fehlen. Wie wäre es daher mit einem im „Oktoberfest“-Design? Schließlich sind Volksfeste in Deutschland sehr beliebt, wie zum Beispiel der Barthelmarkt in Oberstimm.

11. Erstelle eine Playlist mit deutschen Liedern über das Reisen. Tante Google wirft dir da eine Menge raus, z.B. von „Hoch auf dem gelben Wagen“ von Heino, „Ab in den Urlaub“ von den Höhnern, über „Mit dem Moped nach Madrid“ von Madsen, bis hin zu „Lass uns gehen“ von Revolverheld.

12. Verschenke deinem Deutschland-Fan ein Stück von der Ostsee: Es gibt viele verschiedene Kosmetikprodukte aus Rügener Kreide, die die Haut reinigen und pflegen sollen.

Reise-Adventskalender Deutschland: Flüssige Leckereien

13. Bier ist bei den Deutschen sehr beliebt und dank des bayerischen Reinheitsgebotes von 1516 auch schmackhaft. Wähle daher aus den vielen vorhandenen Biersorten eine heraus und verpacke es hübsch. Passend dazu vielleicht noch einen entsprechenden Bierkrug.

14. Wer kein Bier mag, der freut sich vielleicht über eine Flasche Wein. Deutschland besitzt viele Anbaugebiete und unzählige köstliche Rebsorten. Egal ob weiß, rot oder rosé – lieblich oder trocken: die Auswahl ist groß.

15. Fülle in deinen Adventskalender ein kleines Fläschchen Jägermeister, einen Kräuterlikör aus dem niedersächsischen Wolfenbüttel. (Natürlich nur, wenn der Adventskalender an Erwachsene verschenkt wird!)

Reise-Adventskalender Deutschland: Kulinarisches

16. Befülle deinen Reise-Adventskalender mit einer kleinen Tüte Gummibärchen von Haribo. Die schmecken eigentlich jedem.

17. Mit über 3.000 Brotsorten ist Deutschland das Land, in dem die meisten Brotsorten gebacken werden. Daher packe doch eine Brotbackmischung in deinen Adventskalender.

18. Seit der Nachkriegszeit erfreut sich die Currywurst bei den Deutschen großer Beliebtheit. Mit einer Currywurst-Gewürzmischung lässt sich der kulinarische Trip prima selber zubereiten.

19. Deinem Beschenkten schmeckt bestimmt Lübecker Marzipan, das gibt es in allen erdenklichen Variationen.

20. Verschenke ein Stück Kindheitserinnerung mit einer Tüte Ahoj Brause oder einer Tüte Werther’s Bonbons.

21. Fülle echten Nürnberger Lebkuchen in deinen Adventskalender, der schmeckt zur Weihnachtszeit besonders gut. Es gibt ihn den verschiedenen Geschmäcker entsprechend mit dunkler, heller und weißer Schokolade.

22. Verschenke doch einen Gutschein für ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte bei einem gemeinsamen Besuch in einer Konditorei. So könnt ihr auch direkt Zeit miteinander verbringen.

23. Als eines der bekanntesten deutschen Nationalgerichte darf im Adventskalender eine Tüte Sauerkraut nicht fehlen.

24. Verschenke ein handgeschriebenes Rezept für einen leckeren Kartoffelsalat. Vielleicht gibt es den ja dann an Heilig Abend zu essen?

Adventskalender-Füllung
Bierkrug oder Käthe Wohlfahrt-Anhänger zum Befüllen

Kleiner Tipp für deinen Reise-Adventskalender

Dies ist nur eine Ideensammlung, die dich inspirieren soll. Sicherlich fallen dir auch noch einige andere originelle Ideen zum Befüllen ein. Damit der Adventskalender am Ende nicht allzu kostspielig wird, kannst du auch einige der Füllungen auf mehrere Tage aufteilen, zum Beispiel Bonbons, Brause, Gummibärchen, Marzipan und so weiter.

Größere beziehungsweise kostspieligere Füllungen verschenke ich immer gerne an besonderen Tagen, wie zum Beispiel Nikolaus oder Heilig Abend. Dein Deutschland-Fan wird sich bestimmt riesig über deinen selbst gestalteten Adventskalender freuen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Basteln und Verschenken.

Weitere tolle Reise-Adventskalender für dich

Noch mehr tolle Ideen für einen Reise-Adventskalender findest du übrigens hier:


Wie hat dir meine Ideensammlung zu einem Reise-Adventskalender Deutschland gefallen? Kennst du jemanden, der seinen Urlaub gerne in Deutschland verbringt und sich über so einen Adventskalender freuen würde? Welche weiteren Ideen zum Befüllen fallen dir noch ein? Bitte hinterlasse doch deine Anregungen unten als Kommentar. Ich freue mich auf dein Feedback.


Passend dazu habe ich für dich auch direkt ein paar tolle Reise-Ideen für Deutschland:

Nürnberg: Ein Besuch des Christkindlesmarktes in Nürnberg ist eine gute Gelegenheit, auch andere interessante Dinge in der fränkischen Stadt zu besichtigen, zum Beispiel die historischen Felsengänge. Und natürlich darf der Lebkuchen nicht fehlen. Ich zeige dir, was du in Nürnberg während der Weihnachtszeit alles erleben und besichtigen kannst.

Lauf an der Pegnitz: Zeitreise gefällig? In dem reizenden Städtchen Lauf an der Pegnitz kannst du nicht nur viele historische Sehenswürdigkeiten bewundern, sondern auch im interessanten Industriemuseum Lauf in die Vergangenheit reisen.

Neuss am Rhein: Kennst du eigentlich die Quirinusstadt? In Neuss am Rhein findet nicht nur jährlich das größte Schützenfest am Rhein statt, sondern es ist auch eine der ältesten Städte Deutschlands. Entdecke bei einem Stadtrundgang die geschichtlichen Sehenswürdigkeiten der Hansestadt, die bereits über 2000 Jahre alt ist.

Hattingen: Wenn du Altstädte mit Fachwerkhäusern genauso sehr liebst wie ich, dann wird dir die Altstadt von Hattingen sicherlich gefallen. Fast 150 mittelalterliche Gebäude gibt es in Hattingen zu bewundern. Erfahre, was Frau Holle mit der ehemaligen Tuchmacherstadt zu tun hat, woher das Bügeleisenhaus seine Bezeichnung hat und was es mit dem Spruch „Darauf trinken wir einen!“ auf sich hat.

Schloss Drachenburg: Auf Schloss Drachenburg findet man sie noch, die Mythen und Sagen samt Drachen und ihrer Drachentöter. er ein märchenhaftes Schloss in NRW besichtigen möchte, sollte sich nach Königswinter ins Siebengebirge begeben. Hier thront hoch oben auf dem Drachenfels das Schloss Drachenburg. Der Name verspricht Programm. Und tatsächlich können wir uns beim Anblick dieses (eigentlich recht jungen) Schlosses eine Zeit, in der es Mythen und Drachen à la Disney gibt, sehr gut vorstellen.


Was hältst du von einem Shopping-Trip zur Weihnachtszeit in der Maastrichter Altstadt? Die niederländische Studentenstadt Maastricht befindet sich nur einen Katzensprung von der deutschen Grenze entfernt und eignet sich daher ideal für einen Tagesausflug.

Besuche doch mal Utrecht, eine niederländische Stadt mit viel Flair. Grachten verlaufen mitten durch die Altstadt, überall sind die typischen holländischen Häuserfassaden zu sehen und dazu die offene freundliche Art der Niederländer. Eine echte Alternative zu Amsterdam.

Du möchtest zukünftig keinen Beitrag mehr verpassen? Dann abonniere den Blog und du wirst per E-Mail benachrichtigt, sobald ein neuer Beitrag online ist!

 

Loading


Den Reise-Adventskalender Deutschland auf Pinterest merken:

Auf Pinterest merken
Auf Pinterest merken
Schicke diesen Beitrag auf Reisen, indem du ihn teilst:

4 Gedanken zu “Reise-Adventskalender Deutschland: 24 x Deutschland-Reisen im Advent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.