Staffelwanderung „Ruhrpottliebe“ – zu den schönsten Ecken im Ruhrgebiet wandern

Einmal quer durch den Ruhrpott wandern: dazu wurde bei der Staffelwanderung „Ruhrpottliebe“ aufgerufen. Insgesamt 19 Teilnehmer sind heute gemeinsam 333 km quer durch den Ruhrpott in 19 Etappen gewandert. Unsere Etappe ging dabei von Gladbeck-West nach Bottrop-Boy. Erfahre mehr zu diesem tollen Ereignis, das uns alle trotz des trüben Wetters mit vielen schönen Eindrücken vom Ruhrgebiet überrascht hat.

Was ist eine Staffelwanderung?

Eine Staffelwanderung ist letztlich nichts anderes als ein Staffellauf. Nur halt in einem gemächlicherem Tempo. Sabrina von Couchflucht hat diese Staffelwanderung organisiert. Sie hat eine Strecke von insgesamt 240 km durch ihre Heimat, dem Ruhrgebiet, geplant und in 19 Etappen aufgeteilt. Die kürzeste Etappe beträgt 12,2 km und die längste sogar 23,9 km. Jede einzelne Etappe startete und endete jeweils an einem Bahnhof, um den Staffelwanderern eine An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu ermöglichen.

Aufgrund der aktuellen Situation musste die Staffelwanderung natürlich Corona konform stattfinden. Daher wurde der Staffel auch entsprechend nur rein virtuell übergeben.

Staffelwanderung Ruhrpottliebe
Wandern durch das Ruhrgebiet

Wie läuft die virtuelle Staffelwanderung ab?

Alle Teilnehmenden wanderten heute ihre jeweilige Etappe im Ruhrgebiet ab und dokumentierten dies über die komoot-App. Die „Staffelübergabe“ erfolgte dabei selbstverständlich Corona konform rein virtuell.

Es ging quer durch den Ruhrpott. Startpunkt und Endziel der Staffel war Duisburg-Großenbaum. Dann ging es über Essen nach Hattingen und so weiter. Geplant waren 240 km, doch es sind hinterher tatsächlich deutlich mehr geworden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn insgesamt sind wir alle gemeinsam letztendlich 333 km gewandert und haben dabei 5.000 Höhenmeter überwunden. Was für eine Leistung!

Sabrina hat alle Etappen der Teilnehmenden zu einer gesamten Runde zusammengesetzt. Die gesamte Übersicht findest du in ihrer Collection bei komoot. Um während der Wanderung das Gemeinschaftsgefühl zu erleben, haben die Teilnehmer in den sozialen Medien ihre Eindrücke unter dem Hashtag #ruhrpottstaffel festgehalten.

Warum ausgerechnet im Ruhrgebiet wandern?

Zum einen kommt Sabrina aus dem Ruhrgebiet und kennt sich somit dort bestens aus. Daher war es für sie ein Leichtes, schöne und sehenswerte Ecken in ihre Planung mit einzubeziehen. Auf der anderen Seite möchte sie mit dieser Staffelwanderung zeigen, was das Ruhrgebiet alles zu bieten hat.

Das Ruhrgebiet war seit jeher von Industrie und Bergbau geprägt. Rauchende Schlote, rußschwarzer Feinstaub und kaum Natur: das ist es doch, was viele mit dem Ruhrpott verbinden. Doch die Zechen stehen lange still und die Landschaft im Revier hat ihr Gesicht deutlich verändert.

HÄTTEST DU ES GEWUSST?
Die letzte Zeche im Ruhrgebiet war das Steinkohlebergwerk „Prosper-Haniel“ in Bottrop, das 2018 geschlossen wurde.

Unsere Teilnahme an der Staffelwanderung „Ruhrpottliebe“

Als ich eine Einladung zu diesem tollen Projekt erhielt, war ich erst ein wenig erschrocken: „240 km wandern?!?“ Aber nach genauerem Betrachten, merkte ich dann, es handelt sich um eine Staffelwanderung und es gibt längere, aber auch durchaus kürzere Etappen. Nun war ich sofort begeistert und habe meinen Mann und mich direkt angemeldet. Das war auch gut so, denn die Staffeln waren innerhalb kürzester Zeit komplett belegt. So gut wurde die Idee einer ‚gemeinsamen‘ Wanderung angenommen.

Nachdem ich mir einen kurzen Überblick über die einzelnen Etappen verschafft habe, entschied ich mich für die Etappe Nr. 16 von Gladbeck-West nach Bottrop-Boy. Sie verläuft von Gladbeck-West nach Schloss Wittringen, über diverse Halden sowie am Tetraeder vorbei bis nach Bottrop-Boy. Mit 14,7 km und 140 Höhenmetern anspruchsvoll, aber für uns machbar. Warum es dann nachher tatsächlich doch 16,1 km wurden, erfährst du in meinem ausführlichen Bericht über diese Wanderung.

Ruhrgebiet Sehenswürdigkeiten
Es gab viele Sehenswürdigkeiten bei der Staffelwanderung

Einzig die einstündige Anfahrtszeit mit dem Auto ist ein kleiner Wermutstropfen. Aber was soll’s? Als Reisebloggerin ist man ja Anreisen gewohnt. Und so lernen wir auch mal eine neue Umgebung kennen.

Wir hatten die „Halden“-Etappe, dass heißt, wir haben uns von Halde zu Halde gehangelt und dabei noch eine Menge Sehenswertes entdeckt.

Info
Länge: Unsere Wanderung erstreckte sich über eine Strecke von etwa 16,1 km und dauerte ungefähr 4 Stunden.
Höhenmeter: Der Weg besitzt circa 180 Höhenmeter.
Schwierigkeit: mittelschwer
Alle Details zu unserer Wanderung kannst du dir in meinem Beitrag „Tetraeder in Bottrop, Schloss Wittringen in Gladbeck und Halden – im Ruhrgebiet wandern“ ansehen.

Aber auch die anderen Etappen klingen sehr interessant und vielversprechend. Hier mal ein Überblick über alle 19 Etappen der Staffelwanderung „Ruhrpottliebe“:

Alle Etappen im Überblick

Du findest zum einen die zurückgelegten Kilometer der jeweiligen Etappen, aber auch besondere Abschnitte bzw. Highlights der gewanderten Touren.

  • Etappe 1: Duisburg-Großenbaum – Essen-Kettwig | 19 km
    Großenbaum > Lintorfer Mark > Schloss Linnep > Schloss Landsberg > Kettwig
  • Etappe 2: Essen-Kettwig Essen-Werden | 13,9 km
    Kettwiger Panoramasteig > Schuir > Wildgatter Heissiwald > Werden
  • Etappe 3: Essen-Werden Essen-Kupferdreh | 16 km
    Werden > Langenhorst > Hespertal > Kupferdreh
  • Etappe 4: Essen-Kupferdreh Hattingen | 16 km
    Kupferdreh > Nierenhof > Burg Isenberg > Winzer Ruhraue > Hattingen
  • Etappe 5: Hattingen (Ruhr) – Witten | 23,5 km
    Hattingen > Burg Blankenstein > Burgruine Hardenstein > Muttental > Witten
  • Etappe 6: Witten – Herdecke | 13,6 km
    Witten > Haus Witten > Hammerteich > Hohenstein > Wartenberg > Herdecke
  • Etappe 7: Herdecke – Schwerte | 15,1 km
    Herdecke > Ruine Hohensyburg > Kaiser-Wilhelm-Denkmal > Wannebachtal > Schwerte
  • Etappe 8: Schwerte – Holzwickede | 12,2 km
    Schwerte > Aplerbecker Wald > Emscherquelle > Holzwickede
  • Etappe 9: Holzwickede – Kamen | 19,1 km
    Holzwickede > Carolinenstollen > Liedbachtal > Wickeder Ostholz > Kamen
  • Etappe 10: Kamen – Lünen | 13,6 km
    Kamen > Zeche Monopol > Seseke > Schloss Schwansbell > Lippeaue > Lünen
  • Etappe 11: Lünen – Datteln | 19,9 km
    Lünen > Lippebrücke > Zeche Achenbach > Schiffshebewerk Henrichenburg > Datteln
  • Etappe 12: Datteln – Haltern am See | 23,9 km
    Datteln > Schloss Horneburg > Teufelssteine Stimberg > Feuerwachturm Farnberg > Haltern
  • Etappe 13: Haltern am See – Lembeck | 17,5 km
    Haltern > Hohe Mark > Galgenberg > Lembeck
  • Etappe 14: Lembeck – Dorsten | 16,4 km
    Lembeck > Schloss Lembeck > Tüshaus Mühle > Dorsten
  • Etappe 15: Dorsten – Gladbeck-West | 17,4 km
    Dorsten > Arbeitslager Tönsholt > Movie Park > Schloss Beck > Gladbeck-West
    Hierüber gibt es einen ausführlichen Bericht bei Sarah-wandert.
  • Etappe 16: Gladbeck-West – Bottrop-Boy | 16,1 km
    Gladbeck-West > Schloss Wittringen – Mottbruchhalde – Tetraeder > Bottrop-Boy
  • Etappe 17: Bottrop-Boy – Oberhausen-Sterkrade | 21,3 km
    Bottrop-Boy > Tetraeder > Prosper Park > Halde Haniel > Sterkrade
  • Etappe 18: Oberhausen-Sterkrade – Mülheim-Styrum | 20,5 km
    Sterkrade > Rhein-Herne-Kanal > Landschaftspark Nord > Ruhrauen > Styrum
  • Etappe 19: Mülheim-Styrum – Duisburg-Großenbaum | 17,9 km
    Styrum > Schloss Styrum > Raffelbergpark – Duisburger Stadtwald – Sechs-Seen-Platte – Großenbaum

Die komplette Übersicht der Staffelwanderung kannst du dir in Sabrina’s Collection bei komoot anschauen. Da hast du dann auch die Möglichkeit, dir anhand der zahlreichen Bilder selber einen Eindruck zu verschaffen und einzelne Etappen nachzuwandern. Wir werden uns jedenfalls für die ein oder andere Wanderung demnächst inspirieren lassen.

Collection Statistik:

Etappen:19
Distanz:333 km
Zeit:64:00 Stunden
Höhenmeter:5.000 m

Mein Fazit zur Staffelwanderung „Ruhrpottliebe“

Die Staffelwanderung „Ruhrpottliebe“ wurde von Sabrina von Couchflucht bis ins Detail geplant und super organisiert. Insgesamt 19 Teilnehmer sind heute eine komplette Runde quer durch das Ruhrgebiet gewandert. Tage vorher haben wir noch gebangt, da die Wetteraussichten nicht allzu rosig waren. Doch glücklicherweise blieb es den ganzen Tag über trocken, so dass der Staffelwanderung nichts mehr im Weg stand. Sämtliche Staffelwanderer waren positiv überrascht, wie grün das Ruhrgebiet ist und wie viel Sehenswertes es dort gibt. Außerdem haben sie viele schöne Eindrücke gewonnen. Der schlechte Ruf von einem grauen und hässlichen Ruhrpott ist definitiv nicht gerechtfertigt.

Alle 19 Etappen wurden vorher liebevoll und aufwendig von Sabrina geplant, die möglichst durch grüne Regionen und an vielen Highlights vorbei führen sollten. Auf unserer Etappe Nr. 16 von Gladbeck-West nach Bottrop-Boy ist ihr das jedenfalls sehr gut gelungen. Die wenigen Abschnitte auf den Straßen waren schnell verziehen. Daher ein herzliches Dankeschön für diese tolle Tour!

Ruhrgebiet wandern
Die Staffelwanderung „Ruhrpottliebe“ war ein tolles Projekt!

Weitere Ausflugsziele in NRW

  • Bummele durch die schnuckelige Altstadt von Essen-Kettwig und bewundere die vielen schönen Fachwerkhäuser.
  • Entdecke die Sehenswürdigkeiten von Mülheim an der Ruhr, wie zum Beispiel Schloss Broich oder den Thyssenpark.
  • Eine der besterhaltenen Burgen am Niederrhein ist die Burg Linn. Besichtige die beeindruckende Burg und spaziere durch den charmanten historischen Ortskern Krefeld-Linn.
  • Starte von dem Wasserschloss Linnep aus eine abwechslungsreiche Wanderung und bewundere dabei nicht nur Schloss Linnep, sondern auch Schloss Landsberg.
  • Besichtige Neuss am Rhein, eine der ältesten Städte Deutschlands und entdecke bei einem Stadtrundgang die geschichtlichen Sehenswürdigkeiten.
  • Du liebst Schlösser und Burgen? Dann besichtige unbedingt einmal das märchenhafte Schloss Drachenburg in Königswinter im Siebengebirge.
  • Im Naturschutzgebiet Neandertal bei Mettmann kannst du wunderschöne Wanderungen unternehmen. Bei einem Rundgang um das Eiszeitliche Wildgehege Neandertal werden dir außerdem nachgezüchtete Auerochsen, Tarpan-Pferde und Wisente begegnen.
  • Du bist lieber mit dem Fahrrad unterwegs? Dann erfahre doch mehr über den Erft-Radweg, der von der Erft-Quelle bis zur Rheinmündung verläuft.

(An der Staffelwanderung teilgenommen im März 2021)

Wie gefällt dir die Idee einer Staffelwanderung? Hast du auch bereits an einer teilgenommen? Erzähl mir von deinen Erfahrungen. Welche Wanderungen hast du bereits im Ruhrgebiet unternommen und kannst sie empfehlen? Ich freue mich über deine Meinung. Bitte hinterlasse doch dein Feedback unten als Kommentar. Vielen Dank.

Du planst, mit dem Auto zu verreisen? Dann verrate ich dir 10 Tipps für eine entspannte Autofahrt.

Du suchst nach Tipps für Städtetouren? Besuche doch mal Utrecht, die niederländische Stadt mit viel Flair oder die reizende Stadt Leuven in Belgien.


Du möchtest zukünftig keinen Beitrag mehr verpassen? Dann abonniere den Blog und du wirst per E-Mail benachrichtigt, sobald ein neuer Beitrag online ist!

 

Loading

Auf Pinterest merken:

Auf Pinterest merken
Auf Pinterest merken
Schicke diesen Beitrag auf Reisen, indem du ihn teilst:

2 Gedanken zu “Staffelwanderung „Ruhrpottliebe“ – zu den schönsten Ecken im Ruhrgebiet wandern

  1. Liebe Annette, danke für die vielen Infos. Ich kannte noch keine Staffelwanderung, finde die Idee aber toll. Und dass der Ruhrpott sich dazu eignet, weiß ich aus eigner Erfahrung. Habe 5 Jahre im schönen Essener Süden nahe dem Baldeneysee gewohnt. Dieses Heimatgefühl trage ich immer noch mit mir rum. LG Christiane

    1. Liebe Christiane,
      die Idee finde ich auch total super und ich würde auch gerne wieder bei einer Staffelwanderung mitmachen. Die Gegend um den Baldeneysee ist wirklich wunderschön, da kann man sehr tolle Ausflüge machen.
      Viele Grüße
      Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.