Wandern zur Cala Bóquer – von Port de Pollença durch das Vall de Boquer

In Port de Pollença gibt es eine ziemlich versteckte Bucht: die Cala Bóquer mit glasklarem Wasser. Sie ist durch eine Wanderung durch das gleichnamige Tal zu erreichen. Das Vall de Bóquer ist ein Naturschutzgebiet, das auch bei Vogelkundlern sehr beliebt ist.

Sportlicher Start in den Tag

Auch dieser Tag beginnt erstmal wieder mit einer Joggingrunde am Strand von Port de Pollença entlang. Diesmal kennen wir uns ja schon etwas besser aus, so dass wir ohne Umwege zum Strand gelangen und den Sonnenaufgang beobachten können. Auf dem Rückweg besorgen wir noch schnell ein paar Frühstücksbrötchen.

Tagesstart in Port de Pollenca
Tagesstart in Port de Pollenca
Sonnenaufgang in Port de Pollenca
Dem Sonnenaufgang entgegen joggen

Durch das Vall de Bóquer

Und dann machen wir uns auf zu einer kleinen Wanderung. Wir starten in Port de Pollença am Parkplatz der Finca Bóquer. Unser Ziel ist die Bucht Cala Bóquer. Der Weg führt uns erst bergauf auf ein privates Anwesen an der Finca Bóquervorbei. Das Landgut besitzt übrigens einen Wehrturm aus dem 17. Jahrhundert. Danach gelangt man ins Vall de Bóquer. Dies ist ein naturbelassenes weites Gebiet, auf dem wir fast alleine wandeln. Es geht zwischen hohen Felsschluchten, wo uns einige Ziegen begegnen.

Anschließend wird der Weg hinab zur Bucht jedoch teilweise recht steil und herausfordernd. So manches mal müssen wir ein wenig im Zick-Zack laufen, denn es führen viele verschlungene Pfade hinab zum Strand. Der Weg ist dabei überwiegend lose und umgeben von immergrünem Gebüsch. Wir werden aber stets durch einen traumhaften Ausblick auf die Bucht belohnt.

Ausblick auf die Cala Boquer
Ausblick auf die Bucht Bóquer

Unsere Kids lieben diesen Weg, da sie Wandern auf diese abenteuerliche Weise weniger langweilig finden. Erstaunlicherweise müssen wir sie auch gar nicht zum Weitergehen überreden. Im Gegenteil: sie preschen voran, während wir Erwachsenen dann doch lieber aufpassen, wohin wir treten. Dennoch macht diese Wanderung allen Beteiligten Spaß.

Wanderung zur Cala Boquer
Wanderung zur Cala Bóquer
Wanderweg zur Cala Boquer
Eine Steinmauer am Wegesrand

Ausruhen in der Cala Bóquer

Unten angekommen erwartet uns eine kleine kieselige Bucht sowie eine Ziege, die auf etwas zu Fressen hofft. Im Wasser liegen große Felssteine, auf die die Kids herumklettern. Wir Erwachsenen genießen die Pause und versuchen die Ziege davon zu überzeugen, dass unsere Rucksäcke nicht essbar sind. Nach der ausgedehnten Pause geht es schließlich wieder auf demselben Weg zurück.

Bucht von Boquer
Der Felsen eignet sich gut zum Draufklettern

Hinweise zur Wanderung im Vall de Bóquer

Die reine Gehzeit beträgt etwa 2 Stunden für Hin- und Rückweg. Gestartet wird am gebührenfreien Parkplatz der Finca Bóquer. Dieser liegt an der Straße von Pollença kommend in Richtung Formentor am Kreisverkehr bei Kilometer 59,8. Der Wanderweg führt durch recht unwegsames Gelände. Daher ist festes Schuhwerk angesagt. Bei Regenwetter kann es hier ziemlich rutschig werden. Der Weg verläuft überwiegend schattenfrei. Daher bitte ausreichend Getränke und einen guten Sonnenschutz einpacken. Wer mag, packt sich eine Badehose ein, um sich in der Cala Bóquer zu erfrischen.

Ausflugsziele in der Umgebung

  • Der nördlichste Punkt Mallorcas ist das Cap Formentor. Diese eindrucksvolle Steilküste bietet spektakuläre Aussichtspunkte. Außerdem befindet sich auf der Halbinsel ein Leuchtturm.
  • Ganz in der Nähe der Cala Bóquer liegt der Küstenort Port de Pollença mit langem Sandstrand und Einkehrmöglichkeiten nach der Wanderung.
  • Sehr sehenswert ist auch der idyllische Ort Pollença mit seinen vielen verwinkelten Gassen und der Kapelle auf dem Kalvarienberg. Schon die Römer siedelten sich hier an.
  • Weiter südlich der Cala Bóquer befindet sich die mittelalterliche Altstadt von Alcudia.

(Erlebt im Oktober 2018)

Finca Boquer in Port de Pollenca
An der Finca Bóquer startet die Wanderung

Hat dir die Wanderung durch das Vall de Bóquer gefallen? Welche schönen Buchten kennst du noch auf Mallorca? Und welche weiteren Wanderungen kannst du empfehlen? Ich freue mich über deine Meinung. Bitte hinterlasse doch unten dein Feedback als Kommentar. Vielen Dank!


Du möchtest zukünftig keinen Beitrag mehr verpassen? Dann abonniere den Blog und du wirst per E-Mail benachrichtigt, sobald ein neuer Beitrag online ist!

 

Loading


Auf Pinterest merken:

Auf Pinterest merken
Auf Pinterest merken
Schicke diesen Beitrag auf Reisen, indem du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.